Komplex Polskich Marynarzy, Szczecin 2010

Mehrfamilienhaus-Komplex an der Ulica Marynarzy Polskich in Stettin

Der Entwurf umfasst zwölf Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen. Die Architekten wollten ein städtebauliches Ensemble mit dem kohärenten Gesamteindruck einer Vorstadtsiedlung schaffen. Der Vorschlag akzentuiert die Häuserzeilen an der Ulica Marynarzy Polskich und der Ulica Gen. Kopańskiego und bildet einen behaglichen Innenraum, der sich zum benachbarten Wasserlauf Wierzbak hin öffnet. Auf dem Gelände der Siedlung wurden separate Freizeitbereiche für Kinder und Jugendliche sowie Spazierwege für alle Bewohner geplant. Um den Vorstadtcharakter der Bebauung zu betonen, wurden vor den Wohnungen im Erdgeschoss jeweils kleine Vorgärten angelegt.

Executed
Autoren
Ryszard Burbicki, Jacek Czaplicki, Daniel Strzeszewski, Ewa Sadowska
Investor
Modehpolmo Sp. z o.o.
Jahr
2010
Landfläche
3,4 ha
Gesamtes GebietUsable area
36 000 m2
Anzahl der Wohnungen
362
Visualisierungen
Luminance Studio